Home | Produkte | Anwendungen | Über KIMO | Kontakt | Presse | Impressum Deutsch  Englisch


Sanftanlauf- und
     Sanftauslaufgeräte
Bremsgeräte
Sanftanlauf- und
     Bremsgeräte
Spannungssteller
Brems-Chopper
Frequenzumrichter
Gleichstrom
     Regelgeräte
Achtung, die Suche kann je nach Vorkommen des gesuchten Wortes mehrere Sekunden dauern!
Pfad: Home / Über KIMO / Sonstige Veranstaltungen /

Sonstige Veranstaltungen

 

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2016)

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2015)

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2014)

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2013)

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2012)

Nachwuchsförderung mit TectoYou (2011)


10 Jahre Tec2You - Die durch KIMO gesponserte Nachwuchsinitiative feiert Jubiläum

TectoYou-Gruppenbild 2016

Hier ein Bild der 45 Schüler der Jahrgangsstufe Q11 mit Herrn Dr. Frank Oswald Hake (Geschäftsführer der KIMO Industrie-Elektronik GmbH) beim 10-jährigen Jubiläum von Tec2You.

Am Donnerstag den 28. April 2016 um 04:30 morgens trafen sich 45 Schüler der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg um die Busfahrt zur HANNOVER MESSE anzutreten. Auch in diesem Jahr wurden die hochmotivierten Schüler während ihres Aufenthaltes auf der Messe von Tec2You Guides betreut, die ihnen in allen Fragen Rede und Antwort standen. Die Tec2You Initiative, die im Jahr 2007 ursprünglich als Rahmenprogramm der HANNOVER MESSE entwickelt wurde und sich seitdem als zentrales Schüler- und Studentenprogramm etabliert hat, feiert in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum. Ziel der Initiative ist es, Schülerinnen und Schülern von Abschlussklassen, sowie Studierenden eine organisierte Exkursion zu der größten Industriemesse der Welt zu ermöglichen und technische Innovation live erlebbar zu machen - Technik zum Anfassen! Schirmherrin der Tec2You ist Professorin Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Einen Anreiz für "MINT-Berufe" schaffen

Um uns auf dem globalen Wettbewerb erfolgreich behaupten zu können, brauchen wir Menschen, die kreative Ideen entwickeln und Innovationen umsetzen können. Junge Menschen sollten schon so früh wie möglich für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Natur-wissenschaften und Technik) begeistert werden, weil Branchen wie die Automatisierungs-technik, die Energieversorgung und Informationstechnik für unsere Gesellschaft eine zentrale Bedeutung haben. Die Aufgabe von Tec2You ist es die Neugier junger Schulabsolventen für diese Bereiche zu fördern. Während des Rundgangs auf der HANNOVER MESSE werden Praxis und Theorie vereint. Tec2You soll den Jugendlichen die Möglichkeiten in den naturwissenschaftlichen und technischen Berufen aufzeigen und dazu motivieren, durch die vielen interessanten Praxisbeispiele auf der HANNOVER MESSE, selbst aktiv zu werden.

Das Fazit der Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums Bamberg:

"Ich fand die vielen Roboter beeindruckend, die von Autos über Menschen bis zum Kaffee alles mit Leichtigkeit durch die Luft gewirbelt haben. Auch fand ich gut, dass man einen Eindruck von der Arbeitswelt in technischen Berufen bekommen hat." Mehr von den Schülern erfahren Sie unter

Mehr zum Ausflug erfahren Sie unter diesem Link http://khg.bodyhey.com/index.php/schulleben-2/oberstufe/studienfahrten/618-hannovermesse-2016.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tec-2-you.de.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Aktive MINT-Nachwuchsförderung - KIMO sponsert auch 2015 das Tec2You-Programm der Hannover Messe

TectoYou-Gruppenbild 2015

Die Teilnehmer der Exkursion aus der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg.

Am Donnerstag den 16. April 2015 um 04:30 morgens ging die Fahrt zur HANNOVER MESSE für 32 Schüler der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg los. Dort angekommen wurden die motivierten Schüler von Tec2You Guides fast 7 Stunden lang über die Messe geführt. Tec2You, ist eine bundesweite Initiative der HANNOVER MESSE und "Deutschland-Land der Ideen", welche in Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen junge Menschen für technische Ausbildungen und Studiengänge begeistern und bei der Entwicklung von beruflichen Perspektiven helfen sollen. Schirmherrin von Tec2You ist Professorin Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Technologie zum "Anfassen"

Nach wie vor sind Fachkräfte in naturwissenschaftlich-mathematischen Bereichen händeringend gesucht. Tec2You soll für künftige Schulabsolventen einen Anreiz schaffen: Das Live-Erlebnis der HANNOVER MESSE ist alles andere als nur langweilige Theorie. Auf den von Tec2You Guides geführten Rundgängen gibt es für die Jugendlichen Technologie zum "Anfassen".

Auch in diesem Jahr gab es für die interessierten Schüler in den Bereichen Forschung und Entwicklung viel zu entdecken. Besonders interessant fanden die Gymnasiasten die Vielzahl an Ausführungen von beweglichen Roboterarmen die unterschiedlichsten Zwecken dienen oder den 3D-Drucker, der in vielen Bereichen zum Einsatz kommen kann. In der Praxis konnten sich drei Schüler und ein Roboter einen Wettstreit in Kickern liefern, in welchen die Jugendlichen nach einem wackeren Kampf in drei Minuten mit einem 2:7 unterlagen.

Das Fazit der Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums Bamberg:

Durch die Messe erhält man verschiedene Einblicke in die unendlichen Perspektiven der Technik. Die Möglichkeiten die Technik selbst vor Ort auszuprobieren waren sehr abwechslungsreich.

Mehr zum Ausflug erfahren Sie unter diesem Link http://khg.bodyhey.com/index.php/schulleben-2/oberstufe/studienfahrten/497-tec2you-2015.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tectoyou.de.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Besuch auf der HANNOVER MESSE 2014: KIMO ermöglicht den Schülern des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg wieder die Exkursion mit TectoYou

TectoYou-Gruppenbild 2014

Die Teilnehmer der Exkursion aus der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg.

Auch in diesem Jahr ermöglicht KIMO der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg wieder für 1 Tag die Teilnahme an der Exkursion zur HANNOVER MESSE. Am 10. April früh am Morgen ging die Fahrt für 27 Schüler sowie den 2 Lehrkräften Falk Gierschner und Petra Oberpaul los. Das Ziel von TectoYou, einer bundesweiten Initiative der HANNOVER MESSE und "Deutschland-Land der Ideen", ist, in Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen, junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und ihnen die Faszination der Zukunftstechnologien näher zu bringen. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka.

Mit "Guided-Tours" auf Entdeckungsreise

Nach wie vor prägen Klagen über Fachkräftemangel und fehlende naturwissenschaftlich-mathematische Kompetenz von Schülern die Bildungs-Debatte. TectoYou steuert dagegen: Das Live-Erlebnis der HANNOVER MESSE ist alles andere als staubtrocken. Auf den von TectoYou Guides geführten Rundgängen lernen die Jugendlichen das Faszinierende an moderner Technologie hautnah kennen.

Die Gymnasiasten sind von den technischen (Neu-) Entwicklungen in den Bereichen Automation & IT, Energie- Umwelt- und Produktionstechnik hellauf begeistert. Vom "Greentech"-Stand, auf dem erklärt wurde wie Mais unser Erdöl ersetzen kann, bis hin zum Siemens-Roboter der uns im Alltag entlasten soll, gab es einiges spannendes auf der Messe zu entdecken.

Mehr zum Ausflug erfahren Sie unter diesem Link http://khg.bodyhey.com/index.php/schulleben-2/oberstufe/studienfahrten/372-tec2you.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tectoyou.de.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Exkursion zur HANNOVER MESSE 2013: Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg, gehen mit TectoYou auf Klassenfahrt

TectoYou-Gruppenbild

Auch dieses Jahr fand wieder eine Studienfahrt des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums in Bamberg zur Hannovermesse statt. Hier ein Bild der erwartungsvollen Schüler.

  • TectoYou will Jugendliche für Technikberufe begeistern
  • Wirtschaft, Wissenschaft und Politik engagieren sich auf der HANNOVER MESSE für den Technologie-Nachwuchs

Erlangen Der Unterricht der Jahrgangsstufe Q11 des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg wurde am 09. April kurzerhand für einen Tag auf die HANNOVER MESSE (08. bis 12. April 2013) verlegt. 21 Schüler nahmen mit ihren Lehrern an der Nachwuchsinitiative TectoYou teil. Junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und ihnen die Faszination der Zukunftstechnologien näher zu bringen - das ist das Ziel von TectoYou, einer bundesweiten Initiative der HANNOVER MESSE und "Deutschland-Land der Ideen" in Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka.

Mit "Guided-Tours" ganz nah dran an der Zukunft

Nach wie vor prägen Klagen über Fachkräftemangel und fehlende naturwissenschaftlich-mathematische Kompetenz von Schülern die Bildungs-Debatte. TectoYou steuert dagegen: Das Live-Erlebnis der HANNOVER MESSE ist alles andere als staubtrocken. Auf geführten Rundgängen lernen die Jugendlichen das Faszinierende an moderner Technologie hautnah kennen.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tectoyou.de.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Auch 2012 wieder: Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg, fahren zu TectoYou auf die HANNOVER MESSE

TectoYou-Gruppenbild

Am 26. April 2012 begaben sich fast 50 SchülerInnen der 11. und 12. Jahrgangsstufe auf den Weg zur Technik-Messe in Hannover. Unter dem Motto „TectoYou“ sollten jungen Leuten aktuelle Fortschritte im Bereich der Technik sowie technische Berufe näher gebracht werden.

Einen Bericht über diesen Ausflug finden Sie auf der Homepage des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums unter http://khg.bodyhey.com/index.php/schulleben-2/oberstufe/studienfahrten/197-hannover-messe-2012/.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tectoyou.de.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Exkursion zur HANNOVER MESSE: Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums, Bamberg, fahren zu TectoYou

TectoYou-Gruppenbild

  • TectoYou will Jugendliche für Technikberufe begeistern
  • Wirtschaft, Wissenschaft und Politik engagieren sich auf der HANNOVER MESSE für den Technologie-Nachwuchs

Bamberg. Der Unterricht eines Teils der Q11 und Q12 Klassen des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums wurde am 07. April kurzerhand für einen Tag auf die HANNOVER MESSE (04. bis 08. April 2011) verlegt.
26 Schüler nahmen mit ihren Lehrern an der Nachwuchsinitiative TectoYou teil. Junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und ihnen die Faszination der Zukunftstechnologien näher zu bringen - das ist das Ziel von TectoYou, einer bundesweiten Initiative der HANNOVER MESSE und "Deutschland - Land der Ideen" in Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Annette Schavan.

Um die Schüler auf den Besuch der weltweit bedeutendsten Technologiemesse vorzubereiten, wurden Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen geknüpft. In diesem Fall ist es das Unternehmen KIMO Industrie-Elektronik GmbH aus Erlangen, das nicht nur die Busreise der Schüler nach Hannover sponsert, sondern auch im Vorfeld bereits die Schule besucht hat, um auf den Besuch der Messe vorzubereiten.

Mit "Guided-Tours" ganz nah dran an der Zukunft

Nach wie vor prägen Klagen über Fachkräftemangel und fehlende naturwissenschaftlich-mathematische Kompetenz von Schülern die Bildungs-Debatte. TectoYou steuert dagegen: Das Live-Erlebnis der HANNOVER MESSE ist alles andere als staubtrocken. Auf geführten Rundgängen lernen die Jugendlichen das Faszinierende an moderner Technologie hautnah kennen.

Ein typischer Tagesablauf sieht so aus: TectoYou-Guides begleiten die angemeldeten Schülergruppen während eines gesamten Tages über die Messe. Sie stellen den direkten Kontakt zu Unternehmen her. In kleinen Präsentationen oder Gesprächen mit Ingenieuren und Auszubildenden bekommen die Teilnehmer dann Informationen aus erster Hand. Die zielgruppengerechten Touren sind auf Themenschwerpunkte wie Automation oder Energie ausgerichtet. Zusätzlich stehen Pavillons mit ansprechenden Exponaten für die jugendliche Zielgruppe bereit. Ergänzend finden Vorträge und Berufsberatungsgespräche statt.

Weitere Informationen über TectoYou, gibt es im Internet unter www.tectoyou.de, über das Gymnasium unter http://khg.bodyhey.com/index.php/oberstufe/aktivitaeten/286-eintaegige-exkursion-zur-hannover-messe-2011/.

 
nach oben zurück zum Seitenanfang

Zurück zu "Über KIMO"

 
KIMO Industrial Electronics GmbH
Am Weichselgarten 19, D-91058 Erlangen, Deutschland
Tel.:+49 9131-6069-0  Fax.:+49 9131-6069-35
© 2003- 2017 KIMO Industrial Electronics GmbH, www.kimo.de


Unser Firmenname hat sich geändert!
Seit dem 16.10.2016 heißen wir KIMO Industrial Electronics GmbH (früher KIMO Industrie-Elektronik GmbH)! Anschrift und Team bleiben unverändert!

ISO 9001:2008 überprüft
Im April 2016 wurde das Überwachungsaudit ohne Beanstandungen bestanden!
lesen Sie mehr...